CO2 Zertifikathandel mithilfe der Blockchain

In dieser Case Study stellen wird das innovative Konzept der "Tokenisierung des CO2-Ausstoßes" vor, den wir für unseren Kunden Blocksize Capital mithilfe der Ethereum Blockchain entwickelt haben.

Wenn sie auch einen starken Partner im Bereich Plattform oder Blockchain Entwicklung suchen, dann sind wir Ihr kompetenter IT-Berater für Digitalisierung, Webentwicklung und komplexe Software-Anwendungen.

 

Software Entwicklung seit 2017  ⚪ 100% deutsche Entwickler  ⚪ Regelmäßige vor Ort Termine

 

Kostenlosen Kennenlerntermin vereinbaren

 

Feature Image (17)
Innovation aus Leidenschaft

Zusammenfassung

Für unseren Kunde Blocksize Capital entwickelten wir in einem innovativen Ansatz eine Plattform, die den CO2 Zertifikathandel durch die Blockchain revolutionieren soll.

Die Hauptaufgabe bestand darin, eine Plattform zu entwickeln, auf der CO2-Zertifikate nachweisbar geminted werden können. Diese Zertifikate gelten als digitale Vermögenswerte, die an Unternehmen verkauft werden können, die ihre CO2-Emissionen reduzieren müssen. Das Minting sollte durch landwirtschaftliche Betriebe erfolgen, die Ihre Erzeugnis-Daten zum "Verkauf" zur Verfügung stellen möchten.

In diesem Prozess sichert die Blockchain die Integrität eines CO2-Ausgleichsanspruchs, indem sie Einzigartigkeit und Überprüfbarkeit gewährleistet.

Über unseren Case Study Partner

Die Blocksize Capital GmbH ermöglicht es Finanzmarktteilnehmern, Ihr Geschäft zu transformieren und stellt banktaugliche Lösungen für Marktdaten, Versicherungen, Trading, Staking und Verwaltung digitaler Vermögenswerte zur Verfügung.

Plattform-Entwicklung und Blockchain

In einem ersten Schritt entwickelten wir das Frontend und gestalteten ein Dashboard zum Hochladen aller notwendigen Daten für die CO2-Kompensationsberechnungen der Landwirte. In einem zweiten Schritt wurde der Smart Contract auf der ETH-Blockchain entwickelt, um die Nutzung digitaler Assets zu ermöglichen. Anschließend haben wir ein skalierbares Backend entwickelt, um die Kommunikation zwischen Berechnungsmodellen, dem Frontend und den Backend-Assets zu verwalten.

Es ist wichtig zu betonen, dass die Umsetzung einer CO2-Zertifikathandelsplattform über die Blockchain technisch hochkomplex ist und eine enge Zusammenarbeit zwischen den Regulatoren, in diesem Fall vor allem in den USA und Deutschland essenziell war. Allerdings hat die Technologie das Potenzial, den CO2-Zertifikathandel transparenter und effizienter zu gestalten, jedoch müssen viele Aspekte gründlich durchdacht werden, bevor eine solche Plattform realisiert werden kann.

Feature Image (18)
Big Feature Image (6)

Blockchain-Technologie

Eine Blockchain ist eine dezentrale, transparente und unveränderliche digitale Datenbank. Sie könnte genutzt werden, um Transaktionen von CO2-Zertifikaten zu verfolgen, zu speichern und zu verifizieren. Jede Transaktion wurde in Form eines "Blocks" hinzugefügt, der an eine Kette von vorherigen Blöcken angehängt wird.

Tokenisierung der Zertifikate

CO2-Zertifikate könnten in digitale Tokens umgewandelt werden, die auf der Blockchain existieren. Jeder Token repräsentiert eine bestimmte Menge an CO2-Emissionsrechten. Dies würde den Handel vereinfachen, da die Zertifikate in digitaler Form leichter übertragen und gehandelt werden könnten.

Transparenz und Nachverfolgbarkeit

Da Blockchain eine transparente und unveränderliche Aufzeichnung von Transaktionen bietet, kann jede Zertifikatstransaktion genau verfolgt und überprüft werden. Dies würde das Vertrauen in den Handel stärken und Manipulationen erschweren.

Smart Contracts

Smart Contracts sind "Verträge", die automatisch ausgeführt werden, wenn vordefinierte Bedingungen erfüllt sind. Sie könnten auf der Blockchain eingesetzt werden, um den Ablauf von Transaktionen zu automatisieren. Zum Beispiel könnte ein Smart Contract automatisch CO2-Zertifikate übertragen, sobald die Zahlung eingegangen ist.

 

Frontend & Backend

Wir entwickelten die Oberfläche für einen zweiseitigen Markt auf dem Farmer Ihre CO2 Zertifikate an Unternehmen verkaufen konnten. Diesen Marktplatz setzen wir mit React.js um.

Das Backend setzen wir mit Golang, zur Verwaltung und Ausführung der CO2-Kompensationsberechnungen, um. Ebenso realisierten wir verschiedene Microservices die mit den unterschiedlichen System kommunizieren.

Small Feature Image (12)
Neues Projekt (3)
Software Entwicklung "Made in Germany"

Warum sind wir der richtige IT-Dienstleister für Sie?

Wir arbeiten mit 100% In-House-Entwicklern in und aus Deutschland, die über einen umfangreichen Tech-Stack verfügen. Dadurch garantieren wir höchste Qualität und einen reibungslosen Ablauf in der Entwicklung und Kommunikation.

Wir setzen dabei unterschiedliche Technologien im Bereich der individuellen Software-Entwicklung, IT-Beratung, Schnittstellen Entwicklung, KI Entwicklung und der Überarbeitung von Legacy Software ein.

Jetzt Kontakt aufnehmen