B E A S T B I

Digital Analytics MADE SIMPLE

Marketing Controlling

Ohne Kennzahlen und deren Überprüfung kann Marketing nicht effizient arbeiten. Aber oft sind solche Controlling-Prozesse mühsam, langwierig und fehlerbehaftet. Hier erhalten Sie einen kurzen Überblick über das, was Marketing Controlling für ein Unternehmen leistet. Anschließend zeigt dieser Beitrag auf, warum automatisiertes Marketing Controlling wesentlich einfacher, effizienter und individueller gestaltet werden kann und wie dies am besten umgesetzt wird.

Was soll Marketing Controlling leisten?

Marketing Controlling ist derjenige Bereich eines Unternehmens, der die Effektivität der Marketing-Bemühungen misst. Es überprüft dabei vor allem die Effizienz des Marketings und ob die gesteckten Marketingziele erreicht werden. Dabei steht das Kosten-Nutzen-Verhältnis im Vordergrund. Auf der Basis der zuvor festgelegten Kennzahlen erstellt Marketing Controlling ein möglichst exaktes Bild der Lage sowie der Effizienz des Marketings.
Das Unternehmen erfährt, ob der Wirkungsgrad des Marketings effizient ist und kann daraus Optimierungsbedarf ableiten. Effizientes Marketing Controlling stellt Soll-Ist-Abweichungen schnell fest und erkennt Einsparungspotentiale.

Welche Messgrößen sind im Marketing Controlling wichtig?

Das Marketing Controlling erhebt und interpretiert eine Vielzahl von Daten. Diese liefern tragbare Informationen rund um den Stand des Marketings und dessen Steuerung. Anhand der Messdaten lässt sich ablesen, ob die Kennzahlen und KPIs erreicht werden. Die Conversion Rate gehört zu den wichtigen Messgrößen, aber auch die Besucherzahl, die Anzahl der Leads, Kunden und natürlich der Umsatz sollten gemessen werden. Eine genaue Kontrolle ist aber auch für CTAs und einzelne Landingpages notwendig, um Optimierungspotential aufzudecken. Hohe Relevanz besitzen Kennzahlen, die in direkter Verbindung zum Sales Funnel stehen, weil diese direkt auf das Unternehmenswachstum Einfluss nehmen. Dazu gehört vor allem der ROI sowie der ROAS.

Budgetkontrolle für mehr Transparenz

Das Marketingbudget im Auge zu behalten und regelmäßig zu kontrollieren gehört ebenfalls zu den Aufgaben des Marketing Controllings. Die Bestimmung des unternehmenswichtigen ROI ist ohne eine genaue Datenbasis nicht möglich. Dabei zählt er zu den entscheidenden Messgrößen für den Gesamterfolg des Marketings. Je transparenter die Finanzlage des Marketings ist, desto leichter ist die effiziente Budgetierung. Auf Basis dieser Transparenz kann bei Abweichungen von den Kennzahlen schnell nachgesteuert werden. Genaues Controlling des Marketingbudgets kann auch feststellen, ob dieses zu niedrig angesetzt ist, oder ob sich dort Einsparpotenziale verbergen.

Softwareeinsatz für repetitive Controlling-Aufgaben

Diese kurze Übersicht zeigt bereits, dass Marketing Controlling eine große Bandbreite an Daten im Blick behalten muss. Häufig zu erledigende Aufgaben, die auch noch hoher Sorgfalt bedürfen, sind ideale Tasks für Automatisierungen. Durch den Softwareeinsatz minimieren sich Flüchtigkeits– oder Übertragungsfehler, wie sie bei menschlicher Arbeit fast zwangsläufig auftreten. Das Ergebnis ist präziser und zuverlässiger, gleichzeitig können Unternehmen die eingesparte Arbeitskraft an anderer Stelle aber deutlich nutzbringender einsetzen.

Welche Controlling-Aufgaben eignen sich zur Automatisierung?

Für einen Rundumblick eignet sich eine Marketing Automation-Plattform in Kombination mit einem integrierten CRM-System. Ideal für Controllingzwecke geeignete Funktionalitäten sind dabei umfassendes Kampagnen- und Leadmanagement. Solche Plattformen bieten Kennzahlen-Dashboards, die auf einen Blick die aktuelle Entwicklung zeigen. Zu den weiteren möglichen Automatisierungen zählt aber auch die Benchmarking-Analyse. Sie liefert eine exakte Mitbewerberanalyse, die zum Ziel hat, die Marktfähigkeit des eigenen Angebots zu prüfen und zu gewährleisten.

Fazit: Unternehmensziele mit automatisiertem Marketing Controlling genau im Blick

Präzise Daten bilden die Grundlage für das Treffen von unternehmenswichtigen Entscheidungen. Dies betrifft in besonderem Maß das Marketing, da es unter anderem für die Leadgenerierung und damit den zukünftigen Kundenstamm verantwortlich ist. Marketing Controlling liefert diese entscheidungswichtigen Informationen und hilft dabei, operative und strategische Marketingziele zu erreichen. Automatisierung macht vor allem bei der Datengewinnung Sinn. Hier steht häufig das Abfragen und Aggregieren von Daten im Vordergrund, eine zeitraubende und fehleranfällige Aufgabe bei manueller Durchführung. Marketing Automation-Plattformen liefern hier meist bereits out-of-the-box verwendbare Lösungen. Automation schließt menschliche Fehler aus und erstellt präzise Reportings zudem schneller, als dies ein menschlicher Mitarbeiter könnte. Unternehmen, die ihr Marketing Controlling vereinfachen möchten, sollten sich daher über entsprechende Marketing Automation-Plattformen informieren.

Wenn Sie mehr über diese Themen oder im Allgemeinen über den Bereich Marketing Controlling wissen wollen, vereinbaren Sie einfach einen kostenlosen Termin mit uns. Wir freuen uns auf Sie!

Verwandte Beiträge

Neueste Blogeinträge

Marketing Controlling
Link Click
Marketing Lösung_ Standard vs. individuelle Software
Marketing Trends in der Coronakrise