Storytelling - durch das Erzählen von Geschichten, Botschaften einprägsam übermitteln 3 Wochen ago

Storytelling

Die Möglichkeiten Kunden Werbung zu präsentieren wird von Tag zu Tag immer vielfältiger. Durch strategisch durchdachtes Storytelling können sich Unternehmen in dieser Situation im Marketing deutlich vom Mitbewerb abheben und der Zuhörerschaft in nachhaltiger und positiver Erinnerung bleiben. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Story-Marketing grundsätzlich funktioniert und geben Tipps zur praktischen Anwendung.

Was versteht man unter Storytelling?

Beim Story-Marketing bzw. Storytelling geht es darum, dem Zuhörer mittels fiktiver oder realer Geschichten bestimmte Inhalte einprägsam und nachhaltig zu vermitteln. Das Stilmittel des Geschichten-Erzählens ermöglicht es, dass solcherart übertragene Informationen – nicht zuletzt aufgrund einer hohen Identifikationshaltung des Publikums mit dem erzählten Geschehen – positiv aufgenommen und langfristig im Bewusstsein der Zielgruppe verankert werden. Ein dem Storytelling Form und Struktur gebendes Story-Marketing sorgt dabei für einen optimalen Zeitpunkt und geeigneten äußeren Rahmen für die Geschichtserzählungen.

Story-Marketing – so funktioniert es!

Storytelling gelingt dann besonders gut, wenn es von Dingen handelt, mit denen sich der Zuhörer identifizieren kann, von Situationen, die er kennt und in denen er sich wiederfindet. Lassen Sie als Unternehmer eine bildhafte Vision davon entstehen, wozu Sie bzw. Ihre Produkte auf dem Markt sind, welche Marktlücke Sie füllen, welche Bedürfnisse Sie befriedigen. Diese Elemente können Sie vertiefen, analysieren und daraus ein Panorama von Gefühlen, Hoffnungen und Wünschen weben. Werten Sie das Feedback Ihres Publikums strategisch aus und berücksichtigen Sie gewonnene Erkenntnisse in Ihrem Story-Marketing.

Was bewirkt Story-Marketing bzw. Storytelling bei den Zuhörern?

1. Ziel des Storytellings ist es, Botschaften in eine lebendige Erzählung zu verpacken und auf diese Weise aufmerksamkeitswirksam zu gestalten. Unterschiedliche Kanäle (Audio, Video, Memes etc.) transportieren die Inhalte, während Soziale Medien wie Facebook oder Instagram diese viral im Netz verbreiten und dafür sorgen, dass sich die Botschaft dauerhaft bei den Zuhörern einprägt. Nicht umsonst ist es wissenschaftlich erwiesen, dass wir uns an packende Geschichten besser und länger erinnern als an nüchterne Fakten. Denn: Unser Gehirn speichert eine lebendige Handlung bereits beim Erzählen ab, wiederholt diese und verknüpft die einzelnen Handlungsfäden untrennbar miteinander.

2. Geschicktes Storytelling schafft positive Assoziationen zu bestimmten Marken, ohne dabei offen werblich zu wirken. Es ist allerdings dafür Sorge zu tragen, dass Zuhörer die erzählte Geschichte nicht nur kognitiv wahrnehmen, sondern in Gedanken auch eindeutig mit dem betreffenden Unternehmen in Verbindung bringen. Erinnert sich das Publikum zwar an eine Geschichte, vergisst jedoch, von welchem Markennamen die Rede war, ist das gesamte Bemühen aus Sicht des Story-Marketings umsonst gewesen.

3. Wirksames Storytelling erzählt Geschichten über Sehnsüchte, Hoffnungen und Emotionen, welche die Zielgruppe bewegen, auch innerhalb des targetierten Kundenkreises herrschende Trends sollten Beachtung finden. Die emotionale Bindung der Zielgruppe an die Marke sollte dabei möglichst tiefgehend gestaltet werden.

Wo kann Story-Marketing eingesetzt werden?

Story Marketing bzw. Storytelling ist überall dort einsetzbar, wo es darum geht, Botschaften und Inhalte in Geschichten verpackt bzw. bildhaft zu transportieren. Als Methodik im Marketing, im Bereich der Bildung, des Wissensmanagements und der Unternehmenskommunikation – vor allem beim Präsentieren von Unternehmens-Chroniken, Gründerstorys und der Erfolgsgeschichte von Produkten – kann Storytelling besonders wirksam eingesetzt werden. Aber auch eine packende Geschichte, in der es darum geht, dass ein bestimmtes Produkt, etwa eine Software oder ein Chatbot der einem verzweifelten Kunden in seiner Not geholfen hat, verfehlt ihre Wirkung auf die Zielgruppe sicher nicht.

Fazit:

Dem Storytelling wird ein enormes Potential zugestanden. Vor allem Unternehmen, die Social-Media-Kanäle intensiv nutzen, können Story-Marketing gut in Ihre Marketing-Kampagnen integrieren. Ein Mix aus packenden Storys und interessanten Videos und Fotos kommt dabei am besten an. Die Textbeiträge sollten dabei stets kurz, aktuell und interessant gestaltet sein sollten. Im Idealfall trägt die Story dazu bei, das Unternehmen und seine Marken vorteilhaft und nachhaltig im Bewusstsein der Zielkunden zu positionieren und Interessenten bzw. Kunden zu Fans der Marke zu machen.

Sie möchten als Unternehmer noch mehr über Story-Marketing bzw. Storytelling oder über das softwareunterstützte Automatisieren von Marketingprozessen erfahren? Rufen Sie einfach an oder vereinbaren Sie einen kostenlosen Termin  für ein unverbindliches Beratungsgespräch mit uns. Wir sind stets für Sie da!

No Replies on Storytelling – durch das Erzählen von Geschichten, Botschaften einprägsam übermitteln

Commenting is Disabled on Storytelling – durch das Erzählen von Geschichten, Botschaften einprägsam übermitteln

Registrierung

Gut gemacht! Hier beginnt der Weg zur Marketing Automatisierung. Nach Abschluss der Registrierung kontaktieren wir Sie - oder Sie wählen gleich selbst einen Termin aus!

Bitnami