CMS

Definition

CMS leitet sich von dem englischen Begriff Content-Management-System ab und bezeichnet eine Software, die für eine gemeinsame Content- Erstellung, Bearbeitung und Management genutzt werden kann. So können die Inhalte, beispielsweise von einer Website, geordnet und vereinfacht verwaltet werden, ohne dass in andere Unternehmensbereiche eingegriffen werden muss. Während vor einigen Jahren noch fundierte Programmierkenntnisse von Nöten waren, vereinfachen die bekanntesten CMS wie "Joomla", "Drupal", "TYPO3" und "WordPress" die Verwaltung von Webseiten.



Grundlegend lässt sich ein Content Management System in drei Anwendungsgebiete unterteilen:

Individuelle Beratung

Sie wünschen eine individuelle Beratung zum Thema Online Marketing?
Dann kontaktieren Sie uns einfach über unser Kontaktformular oder
schreiben Sie eine E-Mail an account.management@beast.bi!